Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir halten Sie gerne über Neuigkeiten und erreichte Meilensteine auf dem Laufenden.

Mehr erfahren

Innovation im Dienst der Patienten

InnoMedica ist ein Schweizer Pharmaunternehmen, das durch den Einsatz eines innovativen Nano-Transportsystems Medikamente entwickelt, die den Patienten effektive Verbesserungen in der Therapie ermöglichen sollen. InnoMedica verfolgt mit ihren Nanocarriern das Ziel, die Zirkulationszeit der transportierten Wirkstoffe in der Blutbahn zu verlängern und dafür zu sorgen, dass die verschiedenen Wirkstoffe erst am Ort der Bestimmung präzise freigesetzt werden. Dadurch soll eine verbesserte Wirkung bei gleichzeitig reduzierten Nebenwirkungen erreicht werden, womit InnoMedica das Problem der effizienten Wirkstoff-Logistik im menschlichen Körper lösen möchte. Erste Anwendungen in der Onkologie, Neurologie und Immunologie zeigen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser Nanotechnologie. Da InnoMedica keine neuen Wirkstoffe entwickelt, sondern vielmehr klinisch bekannte Wirkstoffe mit einem biologischen Autopiloten versieht, ist das Translationsrisiko von InnoMedicas Medikamenten besonders tief. Bei InnoMedica arbeiten erfahrene Unternehmer und Wissenschaftler zusammen, um diese Medikamente auf dem kürzesten Weg zu den Patienten zu bringen.

Unsere Technologie

Das Transportsystem mit klarem Fokus

Das patentgeschützte Medikamenten-Transportsystem kann mit einer Vielzahl von Wirkstoffen kombiniert und im Design auf die spezifischen Bedürfnisse angepasst werden. Dadurch ist es für verschiedenste Anwendungen einsetzbar.

Alle Pipeline-Produkte basieren auf dem nanomedizinischen Transportsystem von InnoMedica und haben zum Ziel, die Wirkstoffverteilung im Körper des Patienten zu verbessern. Hierbei werden bewährte Wirkstoffe in die Nanocarrier verpackt und sollen mit Hilfe eines biologischen Autopiloten zum betroffenen Gewebe im Körper gelenkt werden.

Mehr erfahren

Unser Fokus

Effiziente Therapien mit weniger Nebenwirkungen

In der Medikamentenentwicklung steht bei InnoMedica der Patient mit seinem Bedürfnis nach besserer Gesundheit und Lebensqualität an erster Stelle. Ein erhöhter Patientennutzen besteht in erster Linie aus einer besseren Wirkung der Therapie sowie aus weniger damit einhergehenden Nebenwirkungen. Zur Verkürzung der Entwicklungszeit von neuen Medikamenten werden hochwirksame, bereits zugelassene Wirkstoffe eingesetzt.

38

Krebspatientinnen und Krebspatienten bereits in klinischen Studien behandelt

12

Parkinsonpatientinnen und Parkinsonpatienten bereits in klinischen Studien behandelt

51

Mitarbeitende sind für InnoMedicas Vision im Einsatz

65

Mio. CHF konnten bereits beschafft werden

1400

Aktionäre und Aktionärinnen sind bereits bei InnoMedica investiert

News

Aktuelles von InnoMedica

Mai 2022

Parkinson-Studie und Internationalisierung

NEON-Studie mit Parkinsonpatienten: Dosiseskalation abgeschlossen – Amendment zur weiter Behandlung der an der Dosiseskalation teilnehmenden Patienten …

weiterlesen

März 2022

Stéfan Halbherr und InnoMedica erhalten CLINAM Award

CLINAM Award 2022 für besondere Verdienste in der Nanomedizin für Stéfan Halbherr und InnoMedica Das Scientific Committee …

weiterlesen

März 2022

Update Neurologie-Anwendung und Kapitalerhöhung 2022

Erste Parkinsonpatienten der NEON-Studie behandelt Am 14. Dezember 2021 wurde mit der Behandlung des ersten Parkinsonpatienten …

weiterlesen