Qualitätssicherung

Bereits seit 2014 verfügt InnoMedica über eine Bewilligung zur Herstellung und zum Grosshandel von Arzneimitteln nach GMP-Standards. Seit dem Start der klinischen Studie Phase I mit Talidox im Bereich der Onkologie im Jahr 2018 werden die in der Produktionsstätte in Marly hergestellten intravenös zu verabreichenden Medikamente für die Behandlung von Krebspatienten in Schweizer Spitälern eingesetzt. Dr. Caroline Dafflon-Urech und Philipp Steffen sind in Co-Leitung für die Quality Assurance verantwortlich. Das Viererteam im Bereich Qualitätssicherung sorgt für die Aufrechterhaltung eines effektiven Qualitätssystems gemäss GMP-Standards und ist als letzte Instanz für die Freigabe der Batches für die Auslieferung an die Spitäler verantwortlich. Unterstützt wird das Team von Stéphane Gumy als fachtechnisch verantwortliche Person.

Philipp Steffen – Master of Science in Chemistry & Molecular Sciences, Universität Bern; zuvor: Qualitätsmanagement Validierung bei CSL Behring
Dr. Caroline Dafflon-Urech – PhD in Oncology, EPFL; zuvor: PostDoc bei Novartis Institutes for Biomedical Research (NIBR)
Dr. Iris Hug – PhD in Biochemistry and Molecular Biology, Universität Bern
Dr. Kristin Uth-Gottardi – PhD in Biomedical Sciences, Universität Bern