Krankheiten gezielt behandeln: InnoMedicas Nanotechnologie macht es möglich.

InnoMedica hat basierend auf der liposomalen Technologieplattform bereits eine diversifizierte Pipeline aufgebaut. Allen Pipeline-Produkten ist gemeinsam, dass keine neuen Moleküle zum Einsatz kommen, sondern Substanzen mit bekanntem Wirkungsprofil verwendet und verbessert werden. Dieses Vorgehen ist aus medizinischer Sicht sowie aus unternehmerischen Risiko- und Ertragsüberlegungen interessant. Der Therapieeffekt dieser Substanzen wird durch die Verbindung mit dem Nanocarrier und dessen biologischer Feinabstimmung wesentlich verbessert. Mit diesem Ansatz können Medikamente entwickelt werden, die hohe Erfolgschancen in der Translation mit sich bringen und einen grossen therapeutischen Nutzen für die Patienten erwarten lassen.

Talidox®

Die hochwirksame Chemotherapie überzeugt selbst bei weit fortgeschrittenen Krebserkrankungen. Talidox verbessert das Nutzen-/Nebenwirkungsprofil massgeblich, ohne schwerwiegende Nebenwirkungen zu verursachen. Mit dem bereits erfolgten Abschluss der Sicherheitsstudie plant InnoMedica, die Marktzulassung noch im Jahr 2021 bei Swissmedic zu beantragen.

Talineuren®

Förderung der Regeneration statt Verhinderung der Degeneration - InnoMedicas neuer, innovativer Therapieansatz bringt einen Paradigmenwechsel in der Neurologie mit sich, der die Therapieaussichten von Patienten mit Parkinson oder Amyotropher Lateralsklerose (ALS) grundlegend verändern kann. Für die Anwendung bei ALS hat Talineuren im Frühjahr 2021 von der FDA und der EMA die Orphan Drug Designation erhalten.

TaliCoVax19

Mit der Entwicklung einer Impfung gegen Covid-19 nimmt InnoMedica die Verantwortung als pharmazeutisches Unternehmen wahr und reagiert dank bestehender immunologischer Kompetenz und ihrer Flexibilität durch die eigene Produktionsanlage schnell auf die brisante pandemische Lage. Die biologische Protein-Subunit-Impfung lässt eine gute Immunisierung und Verträglichkeit erwarten, bei zudem rasch skalierbarem Herstellungsverfahren.

Produkte-Pipeline

Zurzeit entwickelt InnoMedica neben Talidox (Onkologie), Talineuren (Neurologie) und TaliCoVax19 (Infektiologie) ein weiteres Medikament gegen Krebs, ein Medikament gegen Arteriosklerose sowie ein Kontrastmittel zur Kennzeichnung von Tumoren für eine präzisere chirurgische Entfernung. In einem gemeinsamen Projekt mit der Universität Bern sucht InnoMedica zudem nach einer medizinischen Lösung zur Bekämpfung von resistenten Bakterienstämmen.

Licensing

InnoMedicas Nanotransportsystem kommt in ersten Produkten in der Onkologie, Neurologie und Infektiologie bereits zum Einsatz. Durch die Nutzung der Technologieplattform können verschiedenste Wirkstoffe optimiert werden, um eine bessere Wirkung bei weniger Nebenwirkungen zu erzielen. InnoMedica prüft aktiv Zusammenarbeiten mit akademischen und industriellen Partnern.

Pharmaceuticals efficiently targeted

InnoMedicas Nanotransportsystem bringt Medikamente direkt zum Krankheitsherd, indem Wirkstoffe in Nanocarrier verpackt werden. Mit Talidox bringt InnoMedica ein Krebsmedikament direkt zum Tumor. Das liposomale Design von Talineuren erlaubt sogar die Lieferung eines regenerativen Wirkstoffs durch die Blut-Hirn-Schranke für Anwendungen in der Neurologie.

Statements

Stimmen zu unserer Arbeit

News

Aktuelles von InnoMedica

Mai 2021

Interview mit Prof. Dr. Smita Saxena zu Talineuren bei ALS

Vergangenen Freitag wurde bei Swissmedic der Antrag für die erste klinische Studie mit Talineuren, InnoMedicas Medikament …

weiterlesen

Mai 2021

Studienantrag für Talineuren eingereicht

Mit der Einreichung des Studienantrags (Clinical Trial Application) bei Swissmedic für die erste klinische Studie mit …

weiterlesen

März 2021

ODD für Talineuren und Kapitalerhöhung 2021

Sowohl die European Medicines Agency (EMA) als auch die U.S. Food and Drug Administration (FDA) genehmigen …

weiterlesen