Die direkte Verbindung von Entwicklung und pharmazeutischer Produktion ist ein Schlüsselfaktor für die Innovationskraft von InnoMedica. Der Aufbau einer eigenen Produktionsstätte bedeutete anfangs noch ein erhebliches Risiko, bedingt durch höhere Investitionskosten und langsamere Projektfortschritte. Wie sich nun zeigt, hat diese Strategie langfristig jedoch deutliche Vorteile.

Mit der eigenen Nanofactory in Marly bei Fribourg können Erkenntnisse aus der Entwicklung zeitnah und flexibel in technogisch optimierten Herstellungsverfahren getestet werden und so gewonnenes Wissen wiederum in die Entwicklung zurückfliessen. Durch das selbst erarbeitete Wissen in der Herstellung sowie in der Pharmazie und Nanobiochemie konnte sich InnoMedica im internationalen Wettbewerb sehr gut positionieren und verfügt dadurch über eine breite Pipeline neuer Produkte sowie internationale Patente in der Nanotechnologie und deren Anwendung. Dies erlaubt es InnoMedica, schnell auf neue Umstände, wie zum Beispiel eine Pandemie, zu reagieren.

 

Patente zur Nanotechnologieplattform

Erfinder: Dr. Denis Bron (InnoMedica)

  • Europa – EP 1 523 301 B1
  • International WIPO(PCT) – WO2004006891A2

Erfinder: Dr. Noboru Yamazaki & Dr. Shuji Kojima (Yamazaki-DDS Co. Ltd.)

  • Europa – EP 1 447 081 B2 (Schweiz, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Holland)
  • USA – US 7 070 801
  • Japan – JP 3 882 034 / JP 3 924 606 / JP 4 500 930 / JP 4 590 519

Spezifische Produktepatente

Erfinder: Pascal Halbherr et al. (InnoMedica)

  • Europe – EP 3 753 549 A1
  • International WIPO(PCT) – WO20254633 A1

Erfinder: Dr. Stefan Halbherr (InnoMedica)

  • Europa – EP 3 501 495 A1
  • International WIPO(PCT) – WO 2019 122 220 A1

Erfinder: Stefan Halbherr, Diego von Werdt, Camille Peitsch (InnoMedica)

  • Unveröffentlichte Anmeldungen in Europa (2020) und international (2021)

Weitere Themen

Technologie

InnoMedicas Hauptaugenmerk in der Medikamentenentwicklung liegt auf einer effizienten Wirkstoff-Logistik im menschlichen Körper.

Produktion

Dank dem multi-purpose Design von InnoMedicas Reinräumen sind diese flexibel für die Herstellung verschiedener Medikamente modular einsetzbar.